Announcement

Collapse
No announcement yet.

Die Rolle der Atemkontrolle im Kendo: Teil 6

Collapse
X
Collapse

  • Die Rolle der Atemkontrolle im Kendo: Teil 6

    Von Steven Harwood MA
    Kendo World Vol.2 Nr. 2 2003, bersetzt von Stefan Alpers.


    In dieser Ausgabe mchte ich die Verbindung zwischen Ausrufen und Atemkontrolle im Kendo betrachten. Obwohl auerhalb Japans blicherweise als kiai bezeichnet, wird das beim Kendo auftretende Ausrufen mit einer Vielzahl von japanischen Begriffen bezeichnet, die, oft abhngig von der Situation, in der es auftritt, kiai, kakegoe, hassei und koshou beinhalten. Obwohl es offensichtlich Verbindungen zwischen Kendo und einigen modernen Sportarten, so wie Gewichtheben, Speer- oder Hammerwurf, gibt, durch Benutzung des Ausrufens Kraft zu erzeugen, scheint es so zu sein, dass die Praktik von bewusstem Ausrufen vor der Technikausfhrung (kakegoe) und die Praktik der Benennung des Ziels an dem Punkt der Technikausfhrung (koshou) eine kennzeichnende Eigenschaft von Kendo ist. Und da kiai ein Bestandteil eines gltigen Schlages ist, ist Ausrufen ein dringend bentigtes Element der Kendotechnik, was von den oben genannten modernen Sportarten nicht gesagt werden kann.
    Die Rolle des Ausrufens

    Um die Verbindung zwischen Ausrufen und Atemkontrolle zu betrachten, mssen wir erst die Rolle des Ausrufens an sich untersuchen. Wenn wir die Schriften von Takano Sasaburo bercksichtigen, knnen wir sehen, dass durch die Benutzung sowohl physiologische als auch psychologische Effekte erstrebt werden:
    Durch Ausrufen erhrtet man seinen Mut und fgt seinen Schlgen Strke hinzu; man schchtert seinen Gegner ein und unterdrckt seine Schwertbewegungen. Durch Ausrufen kann man sein Bewusstsein erweitern und den Geist von Krper und Seele verstrken.[i]
    Der vor kurzem verstorbene Komorizono Masao (Hanshi 9. Dan, Professor an der International Budo Univerity) schreibt in hnlicher Weise:
    Ausrufen und Maximierung von Geist und Technik sind eng verbunden und wenn man mit voller und vereinter Seele, Geist und Technik[ii] schlgt, wird man ganz natrlich ausrufen. In anderen Worten, Ausrufen ist ein Kanal fr geistige EnergieFolglich kann man durch Ausrufen seine Seele, Geist und Technik vereinigen und verdoppeln.[iii]
    Also knnen wir sehen dass das Aufrufen im Kendo darauf zielt, physikalischen und psychologischen Wandel hervorzurufen (was gnzlich mit der ganzheitlichen Konzeptualisierung der Kendotechnik bereinstimmt) aber gegenwrtig mchte ich mich auf den Effekt dieses bewussten Ausrufens auf den physikalischen Aspekt der Ausfhrung von Kendo-Technik beschrnken.
    Ausrufen und Atemkontrolle

    Wir sahen, dass Mitsuhashi Shuz besorgt war, dass Anfnger dazu tendieren, sich zu sehr aufs Einatmen zu konzentrieren und so betonte er sehr stark das Ausatmen whrend der grundlegenden bungsmuster von suburi, kiri-kaeshi, kakari-geiko und uchi-komi. Also ist es einfach zu vermuten, dass eines der Ziele beim Schreien von men / kote / do / tsuki beim Schlagen ist, sicherzustellen, dass man beim Schlagen ausatmet. Diesbezglich gibt Morita Monjuro Aufschluss ber die Beziehung zwischen Technikausfhrung und Ausrufen:
    Man muss nicht vom Anfang bis zum Ende des Schlages einatmen oder man wird Strke im Unterbauch (tanden) verlieren. Es ist wichtig, beim Schlagen auszuatmen und Ausrufen ist ein Weg das zu erreichen.[iv]
    Wir sehen also, dass Morita eigentlich Ausrufen als Methode entwirft, um sicherzustellen, dass man bei der Technikausfhrung nichteinatmet. Die Schriften von Takano Sasaburo (einem der einflussreichsten Grnder des modernen Kendo) scheinen diese Idee zu untersttzen:
    Anfnger mssen in der Lage sein, natrlich auszurufen und deswegen sollten sie laut und mit Vitalitt ausrufen (beim Schlagen).[v]
    Diese Aussage bekommt eine zustzliche Bedeutung wenn man bedenkt, dass Takanos eigenes klassisches System, die Itto-ryu, kein kiai benutzte (und benutzt) und dass die auf der Itto-ryu basierte Go Gyo no Kata, die Takano zum Lehren entwarf, und welche wiederum die moderne Kendo kata stark beeinflusste, auch kein Ausrufen enthlt. Daher scheint es, dass die Bedingung, auszurufen, besonders auf Anfngerstufe, in das moderne Kendo mit dem Ziel eingefhrt wurde, korrekte Atemkontrolle bei der Technikausfhrung zu lehren.
    Kiai aus dem Bauch

    Kiai whrend des Schlagens ist nicht blo eine Frage von so laut oder lange Schreien wie mglich. Was verlangt wird ist ein besonderer Typ des Ausrufens, der den Schlag verstrken wird. Komorizono Masao lehrte das Folgende:
    Der Schrei, den man beim Schlagen macht, muss klangvoll, straff, kurz und scharf sein. Also ist es nicht gut, lediglich den Mund weit zu ffnen und den ganzen Atem auszustoen.[vi]
    Wir haben schon gesehen, dass Schlagkraft nicht beim Ausatmen maximiert wird, sondern wenn der Atem fr einen Moment angehalten wird und so knnen wir vermuten, dass die Kendomethode des Ausrufens dieses reflektiert. Es wird oft gesagt, dass dieses Ausrufen aus dem Bauch kommen soll, aber ich glaube, dass es genauer und aufschlussreicher ist stattdessen zu sagen, dass Ausrufen in den Bauch gestopft werden sollte. Enomoto Shoji von der Nanzan Universitt erklrt das etwas klarer:
    Wenn ein Snger singt, wird die Flamme einer Kerze, die direkt vor seinem Mund platziert wird, nicht flackernobwohl sie ausrufen, stoen sie die Luft nicht stark aus und deswegen ist die Flamme nicht beeinflusst. Das Ausrufen beim Kendo hnelt diesemwenn man schreit, sollte man seinen Unterbauch strken, um die physikalische und geistige Energie zu verstrken.[vii]
    Folglich sollte der Effekt eines kurzen scharfen Ausrufens nicht eine uerliche Projektion der Stimme sein, sondern eher eine interne Projektion von Energie in den Unterbauch. Das scheint analog zu den kurzen scharfen Ausrufen zu sein, die Gewichtheber benutzen, wenn sie sich anstrengen, um Gewichte zu heben. Gewichtheber benutzen Ausrufen, um die Muskeln ihres gesamten Krpers anzuspannen und folglich den Druck in der Bauchhhle zu steigern, um einen Moment maximaler Kraft zu erlangen.[viii]
    Diese Art der Atemkontrolle durch Ausrufen kann auch im modernen Karate deutlich gesehen werden. Im Karate sollte der ganze Krper bis zu dem Moment, in dem die Faust das Ziel trifft, entspannt sein aber beim Auftreffen werden die Muskeln des gesamten Krpers fr einen Moment durch das Benutzen eines kurzen, scharfen kiai angespannt, der maximale Kraft erzeugt. Der Umstand, dass der Knoten des obi, oder Grtels, der unter dem Bauchnabel gebunden wird, bentigt wird, um beim kiai nach vorne zu gehen, illustriert, dass der Fokus dieser Krafterzeugung auf dem Unterbauch liegt.
    Wir haben gesehen, dass Mitsuhashi Shuzo befrwortet, dass maximale Energie durch das kurze Anhalten des Atems und Anspannung des Unterbauchs erzeugt wird und also sollte man beim Kendo auch vom Zustand der muskulren Entspannung zu einem kommen, in dem man durch Benutzung des Ausrufens in den Unterbauch ausatmet und dann durch kurzes Anhalten des Atems den Unterbauch anspannt und maximale Schlagkraft generiert.
    Qualitt nicht Quantitt

    Wir haben gesehen, dass Ausrufen im Kendo nicht blo eine Frage des Volumens ist. Zustzlich dazu, und sehr ergnzend, ist die gerichtete Qualitt des Ausrufens im Kendo seine phonetische Qualitt wie sich der kiai anhrt. Sato Sadao (Hanshi 9. Dan, Professor an der Universitt Tamagawa) schrieb:
    Wenn wir den Klang von kiai betrachten, in denen, die mit a enden, neigt sich die Kraft zu zerstreuen; wohingegen in jenen, die mit i oder u oder o enden, die Kraft erhalten bleibt.[ix]
    Enomoto Shoji schreibt ebenfalls zu diesem Thema:
    Wenn man, mit zusammengezogenen Stimmbndern, jeden Vokal in der Reihenfolge a-, i-, u-, e-, o- ausspricht, wird man vielleicht feststellen, dass man bei ihrem Durchlaufen der Fokus der Anspannung allmhlich tiefer und tiefer sinkt, in anderen Worten, bei a- ist die Strke auf den Bereich zwischen den Augen fokussiert und bei o- ist es der Bauch.[x]
    Allerdings wird, wie wir alle wissen, die Phonetik des Ausrufens im Kendo durch die Anforderung bestimmt, das Ziel beim Schlagen zu auszurufen: men!, kote!, do!, tsuki!. Wenn wir das im Licht von Satos und Enomotos Kommentaren betrachten scheint es, dass besonders die kiai kote! und vielleicht men! auch schwache Ausrufe sind, wo die erzeugte Kraft dazu tendiert, sich zu zerstreuen. Dennoch ist es ntig auch zu betrachten, an welchem Punkt des Ausrufens der Schlagkontakt erfolgt. Wenn wir zum Beispiel das kiai men! betrachten, findet der Kontakt auf dem me oder auf dem n statt? In Ausgabe 4 dieses Magazins habe ich Sato Ukichis Erklrung der Aun-Atmung, angewandt auf einfache Schlagmuster, betrachtet. Wir sahen, dass bei der Aun-Atmung maximale Schlagkraft auf un erzeugt wurde, was ein kurzes Einstellen der Atmung bedingt und folglich eine Vereinigung von Geist, Schwert und Krper (ki ken tai no itchi). Deswegen sollte der Schlagkontakt auf dem n von men! stattfinden. Gleichermaen sollte der Kontakt beim starken Element ko von kote! sein und nicht beim relativ schwachen te.
    In dieser Ausgabe habe ich die Verbindung zwischen Ausrufen und Atemkontrolle im Kontext der einfachen Schlagaktion im Kendo betrachtet. Oft ein Bereich voller Skeptik (oder vielleicht Verlegenheit) fr nicht-japanische bende, haben wir gesehen, dass die Voraussetzung, kiai zu machen, viele Ziele hat. Es hat den grundlegenden Effekt zu versichern, dass der Kendoka whrend der Schlagaktion ausatmet. Zustzlich helfen die gerichteten und phonetischen Qualitten des Ausrufens im Kendo zu versichern, dass der Fokus der Energie im Unterbauch ist und daher zu dem Ergebnis eines Schlages beitrgt, indem der ganze Krper zur Krafterzeugung benutzt wird. Und wir haben gesehen, dass die Wahl des richtigen Zeitpunktes beim Ausrufen eine erhebliche Rolle spielt, um sicherzustellen, dass der Schlagkontakt in dem Moment passiert, in dem die Atmung stoppt und somit eine Synchronisation von Atem- und Schlagsteuerung in diesem kritischen Punkt des Kreislaufes der Energieerzeugung erreicht wird.
    In der nchsten Ausgabe mchte ich weitergehen zur Betrachtung, was mit der Atemkontrolle passiert, wenn man sie angesichts eines Gegners in seme-ai in die Praxis umsetzen muss.


    [i] Kendo, S. 122 (bersetzung von Steven Harwood).

    [ii] Shin Ki Ryoku no Itchi

    [iii] Rei Dan Ji Chi A Record of Komorisono Masaos Kendo Teachings, Oya Minoru, S. 84, (bersetzung von Steven Harwood).

    [iv] Koshi no Tanden de okonau Kendo, S. 36 (bersetzung von Steven Harwood).

    [v] Kendo, S. 123 (bersetzung von Steven Harwood).

    [vi] Rei Dan Ji Chi A Record of Komorisono Masaos Kendo Teachings, Oya Minoru, S. 86 (bersetzung von Steven Harwood).

    [vii] Ki wo takameru dake de wa nai kakegoe ga ataeru igai na koka (Not just an increase in ki the unexpected effects of kiai) in Kendo Monthly magazine, Mrz 2000, S. 43 (bersetzung von Steven Harwood).

    [viii] Siehe Endnote 11 in Kendo World Ausgabe 4, S. 52.

    [ix] Watahashi no Kendo Shugyo, S. 77 (bersetzung von Steven Harwood).

    [x] Ki wo takameru dake de wa nai kakegoe ga ataeru igai na koka (Not just an increase in ki the unexpected effects of kiai) in Kendo Monthly magazine, Mrz 2000, S. 43 (bersetzung von Steven Harwood).



      Posting comments is disabled.

    Article Tags

    Collapse

    Latest Articles

    Collapse

    • Hanshi dice (Hanshi Says in Spanish)
      Wark 1978
      Juandiego Fonseca de Ecuador se ha ofrecido amablemente a traducir algunos de nuestros artculos al espaol, y apunta a hacer por lo menos una traduccin al mes. Sigan revisando la pgina web de Kendo World y nuestra pgina en Facebook para ms artculos en ingls, y por favor comprtanlo con sus amigos hispanohablantes!
      El equipo de Kendo World

      Juandiego Fonseca from Ecuador has kindly agreed to translate some of our articles into Spanish, and he is aiming to do one translation a month. Keep checking the Kendo World homepage and our Facebook page for more Spanish language articles, and please tell your Spanish speaking friends!
      The Kendo World Team...
      23rd May 2013, 09:23 PM
    • My first Kyoto Taikai
      snooz2k2
      By Axel Wilhite


      When Baptiste of Kendo World asked us over lunch in the IBU cafeteria if we planned to go to the Zen Nippon Kendo Embu Taikai during Golden Week, all he got was blank faces: The Zen Nippon Kendo what?

      Our ignorance seemed almost flippant. The Kyoto Taikai is the oldest, biggest, and most important meet in the All Japan Kendo Federations schedule. It occurs each year (as it has for over one hundred years) at the beginning of May, bringing together thousands of the worlds strongest kendoists to Kyoto for four days of keiko, competition, and demonstrations. Youll be kicking yourself all year if you come all the way to Japan to practice...
      9th June 2012, 07:06 PM
    • Paroles de Hanshi - Soyez fort et dtermin ; prenez toujours linitiative
      snooz2k2
      Shimano Masahiro (8dan-Hanshi)

      Traduction franaise par Agns Lamon. Traduction de larticle shinsa-in no me, tir du Kendo Jidai Magazine de mai 2002.
      Article original in Kendo World 3.4 2007....
      23rd November 2011, 10:48 PM
    • Paroles de Hanshi - Quand vous vous entranez, conservez toujours lesprit les "principes du sabre"
      snooz2k2
      Oka Kenjiro (8-dan hanshi)

      Traduit par Alex Bennett - traduction franaise Agns Lamon. Traduction de larticle shinsa-in no me, tir du Kendo Jidai Magazine de mai 2002
      Article original in Kendo World 4.1 2007.

      Oka Kenjiro est n Tokyo en 1927. Il commence le kendo en 1939 sous la direction, entre autres, d'Aoki Hideo et Morita Tsunejir. 2 ans plus tard, il devient lve la prestigieuse Kd Gikai, puis l'Ecole Normale Suprieure de Tokyo en 1945. Aprs la guerre, il devient professeur dans le secondaire. Tout au long de sa carrire, il fut tour tour second en charge de la All Japan Physical Education Kendo Section, professeur l'acadmie de police, professeur puis prsident de l'International Budo University. Il sortit vainqueur du 4e Meijimura...
      2nd May 2011, 10:30 AM
    • Paroles de Hanshi - Vous devez avoir la ferme rsolution de pratiquer un bon kendo
      snooz2k2
      Okuzono Kuniyoshi (9-dan hanshi)

      Traduit par Alex Bennett - traduction franaise Agns Lamon. Kendo World tient remercier Kendo Jidai Magazine (Fvrier 2002).
      Article original in Kendo World 3.1 2004.

      Okuzono Kuniyoshi est n Kagoshima en 1925. Aprs avoir reu son diplme universitaire, il entre dans la police dOsaka en 1939, devient instructeur de police en 1972 et professeur de kendo lAcadmie de Police en 1978....
      2nd March 2011, 12:58 PM
    • Die Rolle der Atemkontrolle im Kendo: Teil 9
      snooz2k2
      Von Steven Harwood MA
      Kendo World Vol.3 Nr. 1 2004, bersetzt von Stefan Alpers.


      In dieser Ausgabe will ich fortfahren die Rolle der Atemkontrolle beim freien ben zu untersuchen, einschlielich einer Untersuchung von einfacher Atemkontrolle vor und whrend der Schlagausfhrung und einer Betrachtung der Wichtigkeit von Atemkontrolle im Kontext der Ausfhrung eines gltigen Schlages (yuko datotsu).
      Grundlegendes Atmungsschema beim freien ben

      Das Schneiden und Stechen beim freien ben im Kendo bentigt ein Atmungsschema, das dem benden erlaubt, nach Belieben auf Drohungen und Gelegenheiten zu antworten, die von seinem Gegner prsentiert werden. Solch ein Atmungsschema muss leicht und s...
      12th January 2011, 01:43 PM
    Working...
    X